Kurs

Kollegiales Teamcoaching
Eine innovative Methode zur Stärkung der Teamzusammenarbeit erproben
Samstag, 26. März 2022 09.15 - 13.00 Olten Ruth-Lisa Roder
Kursdetails

Das kollegiale Teamcoaching (KTC) ist eine innovative Methode, die die Kenntnisse und Erfahrung der Beteiligten nutzt und Resonanz fördert. Das kollegiale Teamcoaching stärkt das Selbstvertrauen und die Eigeninitiative der Gruppenmitglieder, es wirkt ermutigend. Dabei wird auch mit kreativen Elementen gearbeitet.
Wir lernen die Methode kennen und spielen Mini-coachings gemeinsam durch. Dieser Kurs ist geeignet für ganze Unterrichtsteams: Katechet*innen, Diakone, Pfarrpersonen, KUW- Mitarbeiter*innen usw. Das Teamcoaching kann sowohl in der Schule als auch in Kirchenteams angewendet werden.

Ziele
  • Die TN werden mit der Methode des kollegialen Teamcoachings vertraut gemacht und wenden sie in Mini- Coachings gleich an.
Inhalte
  • Das kollegiale Teamcoaching (KTC) ist eine innovative Methode, die die Kenntnisse und Erfahrung der Beteiligten nutzt und Resonanz fördert. Das kollegiale Teamcoaching stärkt das Selbstvertrauen und die Eigeninitiative der Gruppenmitglieder, es wirkt ermutigend. Wir lernen die Methode kennen und spielen Mini- Coachings gemeinsam durch. Dieser Kurs ist geeignet für ganze Unterrichtsteams: Katechet*innen, Diakone, Pfarrpersonen, KUW- Mitarbeiter*innen
Leitung
Ruth-Lisa Roder, Dozentin OekModula
Adressaten

Unterrichtende in allen Zyklen, ganze Unterrichtsteams, Katechet*innen, Diakone, Pfarrpersonen, KUW- Mitarbeiter*innen usw.

Kosten

CHF 30

Anmeldeschluss

5. März 2022

TrägerIn

Ökumenische Weiterbildungskommission der Kantone Solothurn und Basel-Landschaft

Ort

Olten