Kurs

Schon am Anfang schwebte sie über dem Wasser (Gen 1,2)
Den Geist Gottes im Religionsunterricht adressatengerecht erschliessen
Mittwoch, 3. November 2021 14.15 - 18.00 Pauluskirche Olten Felix Senn
Kursdetails

Im Bewusstsein der Christinnen und Christen fristet der Heilige Geist ein Mauerblümchendasein. Zu Unrecht, denn ohne den Geist Gottes geht in unserem Leben schlicht gar nichts. Aber es kommt nicht von ungefähr, denn die dynamische Kraft des göttlichen Geistes war zu allen Zeiten suspekt. Sie lässt sich nicht einordnen in unsere Konzepte und nicht bändigen in unseren Institutionen. Vielmehr ermächtigt sie zu Freiheit und Selbstbestimmung. – So ist der Heilige Geist nicht überall und bei allen gleichermassen willkommen. Ihn wieder neu zu entdecken und kennenzulernen lohnt sich jedoch allemal: für uns persönlich und auch für die uns anvertrauten Kinder im Religionsunterricht.

Ziele
  • Die Teilnehmenden verstehen die kritische Kraft der theologischen Rede vom Heiligen Geist, können biblische Texte zum Heiligen Geist kompetent auslegen und kennen Wege der Geisterfahrung – für Erwachsene und für Kinder.
Inhalte
  • Bedeutung des Heiligen Geistes für Glauben und Spiritualität
  • Biblische Grundlagen
  • Transfer in Glaubens- und Lebensalltag
  • Impulse für den Religionsunterricht
Leitung
Felix Senn, Dr. theol., Ausbilder mit eidg. Fachausweis, u. a. Dozent für Dogmatik und Fundamentaltheologie im Studiengang Theologie
Adressaten

Katechetisch Tätige und Unterrichtende (Zyklus 1-4) sowie alle am Thema Interessierten

Kosten

CHF 30

Anmeldeschluss

13. Oktober 2021

TrägerIn

Ökumenische Weiterbildungskommission der Kantone Solothurn und Basel-Landschaft

Ort

Pauluskirche Olten

Grundstrasse 16, 4600 Olten