Kurs

"Sie wünschen: Ins Paradies kommen nur Juden und Christen.“
Eine Einführung in die Koran-Lektüre im Kontext von Mohammeds Lebensgeschichte
Mittwoch, 28. Oktober 2020 14.15 - 18.00 FHNW Olten Fabian Perlini-Pfister
Kursdetails

Fünf Prozent der Schweizer Bevölkerung sind muslimisch, doch Basiswissen über den Islam ist rar, bei Muslimen genau so wie bei Nicht-Muslimen.

Über den Koran wird besonders viel gesprochen. Doch ohne die notwendigen Kompetenzen lassen sich Übersetzungen dieser antiken, arabischen Schrift nicht verstehen.

Im Kurs lernen wir den Islam und den Koran anhand zentraler islamischer Mythen, vor allem der Sira (Propheten-Biografie) kennen. Und zusammen mit den grundlegendsten Lesetechniken erhalten wir so die Kompetenz, uns ernsthaft mit dieser wichtigen Schrift auseinandersetzen zu können. Dabei entdecken wir Gemeinsamkeiten mit dem Christentum und erhalten spannende Denkanstösse.

Vorwissen wird nicht vorausgesetzt. Wenn möglich ist in den Kurs ein Koran, respektive eine Koranübersetzung, mitzubringen.

Ziele
  • Die Teilnehmenden erhalten die Kompetenz Koranstellen zu finden, zu lesen und im Kontext zu verstehen als Grundwissen zum Islam. Die eingeübten Kompetenzen können im Oberstufenunterricht weitergegeben werden.
Inhalte
  • Korantexte, Mohammeds Lebensgeschichte
Leitung
Fabian Perlini-Pfister, lic. sc. rel. Religionswissenschaftler
Adressaten

Unterrichtende in allen Zyklen, Interessierte

Kosten

CHF 30

Anmeldeschluss

6. Oktober 2020

TrägerIn

Ökumenische Weiterbildungskommission der Kantone Solothurn und Basel-Landschaft

Ort

FHNW Olten

Tannwaldstrasse 2, 4600 Olten