Kurs

Blockunterricht kontra Einzellektion
Die Freuden (und Leiden) des Blockunterrichts
Samstag, 17. Oktober 2020 09.15 - 13.00 FHNW Olten Ruth-Lisa Roder
Kursdetails

Im Blockunterricht können wir tiefer in ein Thema eintauchen, wir können es ganzheitlich angehen, indem wir Kreatives und Musisches einsetzen und wir können vermehrt auch erlebnispädagogische Elemente einbauen.

Machen diese gewichtigen Vorteile den Nachteil wett, dass wir Relilehrpersonen die SuS viel weniger oft sehen? Leidet darunter die Beziehungsarbeit?

Diesen Fragen gehen wir im Rahmen der Weiterbildung auf den Grund.

Ein Kurs aus der Praxis für die Praxis mit vielen praktischen Ideen.

Ziele
  • Die Teilnehmenden können einen Blockunterricht (Nachmittag oder Ganztag) nach religionspädagogischen Grundsätzen planen.
Inhalte
  • Theorie wechselt sich ab mit praktischen Einheiten. Anhand konkreter Beispiele aus der Praxis werden die Vor- und Nachteile des Blockunterrichts diskutiert. In Kleingruppen können die Teilnehmenden ihren eigenen Blockunterricht planen.
Leitung
Ruth-Lisa Roder, Dozentin OekModula
Adressaten

Unterrichtende in den Zyklen 1- 3

Kosten

CHF 30

Anmeldeschluss

26. September 2020

TrägerIn

Ökumenische Weiterbildungskommission der Kantone Solothurn und Basel Landschaft

Ort

FHNW Olten

von Roll Strasse 10, 4600 Olten