Kurs

Einführung ins Philosophieren mit Kindern
Mit Kindern über Sinn und Wertfragen nachdenken
Mittwoch, 6. November 2019 14.15 - 17.45 FHNW Olten Christoph Buchs
Kursdetails

Kinder erleben oft Dinge, die sie aufwühlen: Sie fühlen sich von den Eltern ungerecht behandelt, von der Freundin enttäuscht oder beobachten, wie die Katze vor dem Zubeissen mit der Maus spielt. Derartige Erfahrungen können Anlass sein zum Nachdenken über Fragen nach der Gerechtigkeit, der Freundschaft oder der Bösartigkeit von Tieren. "Philosophieren mit Kindern" ist eine gesprächsorientierte Didaktik, die Kinder darin fördert und unterstützt, solche Sinn- und Wertfragen gemeinsam im Dialog zu klären. Der Kurs beleuchtet Inhalte, Ziele und Methoden dieser Unterrichtsform und bereitet auf eigene praktische Erprobungen vor.

Ziele
  • Die Teilnehmenden kennen zentrale Elemente des Philosophierens mit Kindern und haben einen Einstieg für ein philosophisches Gespräch vorbereitet.
Inhalte
  • Der Kurs bietet Einblick in philosophische Gespräche mit Kindern und zeigt dabei auf, welche Inhalte im Fokus stehen und was die Kinder bei deren Bearbeitung lernen sollen (Lernziele). Weiter werden die Rolle und Methoden der Gesprächsleitung sowie Beispiele für mögliche Gesprächseinstiege vorgestellt. Anhand vielfältiger Impulsgeschichten und Bilderbüchern planen die Teilnehmenden einen Einstieg in ein philosophisches Gespräch mit ihrer Klasse.
Leitung
Christoph Buchs, Lic. Phil., Wissenschaftlicher Mitarbeiter
Adressaten

Unterrichtende im 1. und 2. Zyklus

Kosten

CHF 30

Anmeldeschluss

16. Oktober 2019

TrägerIn

Ökumenische Weiterbildungskommission der Kantone Solothurn und Basel-Landschaft

Ort

FHNW Olten

Tannwaldstrasse 2, 4600 Olten