Kurs

Am Anfang ist die Bewegung
Bewegungsentwicklung als Beziehungsaufbau im heilpädagogischen (u.a.) Religionsunterricht
Mittwoch, 11. September 2019 14.15 - 18.00 FHNW Olten Dora Heimberg
 Download .ics Anmeldefrist
abgelaufen
Details
Kursdetails

Der Körper entsteht und formt sich durch Bewegung. Er ist Ausgangsort für Beziehung, Orientierung, Ausdruck. Behinderungen wirken sich gegenseitig einschränkend auf das Bewegungs- und Beziehungsverhalten aus. So verschieden Menschen sind: alle wollen gesehen, gehört, gespürt werden. Der abwechslungsreich gestaltete Kurs mit praktischen Beispielen vermittelt Grundlagen der Bewegungsentwicklung. Wir spüren dem symbolischen Gehalt der Urbewegungen nach - eine Möglichkeit, das Verständnis für Kinder und Jugendliche mit besonderen Bedürfnissen zu erweitern. Daraus lässt sich unterstützende Begleitung im Unterricht einbauen.

Ziele
  • Bewegungsentwicklung als Beziehungsaufbau im (heilpädagogischen) Religionsunterricht
Inhalte
  • Theoretische Impulse, praktische Beispiele und Tipps für den Unterrichtsalltag, Kör-perübungen, Impulsgespräche
Leitung
Dora Heimberg, Dozentin und Therapeutin für Psychomotorik
Adressaten

Unterrichtende an Heilpädagogischen Kompetenzzentren oder in Integ-rationsklassen, Unterrichtende in allen Zyklen

Kosten

CHF 30

Anmeldeschluss

19. August 2019

TrägerIn

Ökumenisches Rektorat für HRU des Kantons Basel-Landschaft

Ort

FHNW Olten