Home

ökumenische
Weiterbildung
Religionspädagogik


der Kantone Basel-Landschaft und Solothurn

Herzlich Willkommen auf dem Weiterbildungsportal der Religionspädagogischen Fachstellen BL und SO

Hier finden Sie alle Angaben zu unseren religionspädagogischen Weiterbildungsangeboten. Wir freuen uns auf Sie.

Aktuell: Covid-19-Informationen zu unserem Kursangebot

Liebe Teilnehmende und Interessierte an Kursen der "ökumenischen Weiterbildung Religionspädagogik"

Von den neuen Massnahmen des Bundesrates vom 28. Oktober 2020 zur Bekämpfung der Pandemie ist auch unser Kursangebot betroffen. Die höhere Berufsbildung und -weiterbildung darf ab Montag, 2. November bis auf weiteres nur noch als Fernunterricht durchgeführt werden. 

Wo es die Inhalte erlauben und die Referentinnen und Referenten einer digitalen Durchführung zustimmen, werden die ausgeschriebenen Kurse als Fernunterricht durchgeführt. Alle anderen Kurse müssen wir leider absagen.

Details entnehmen Sie bitte den Kursausschreibungen auf der Webseite bzw. den Mitteilungen unseres Sekretariats. Herzlichen Dank im Voraus für Ihr Verständnis.

Bleiben Sie gesund!

Im Namen der Religionspädagogischen Fachstellen BL und SO

Hanspeter Lichtin, Leiter Fachstelle Kath. BL

Kursdetails

Für gute Texte sind wir selbst verantwortlich. Sie zeichnen sich vor allem aus durch die drei K-Qualitäten Klarheit, Korrektheit und Kohärenz. Bei Texten, die an andere gerichtet sind, kommt eine weitere K-Qualität hinzu: Kunden- bzw. Leserorientierung. Um diese Themen geht es im ersten Teil des Workshops.

Im zweiten Teil steht das Verfassen einer grösseren schriftlichen Arbeit im Zentrum: Themenfindung, Fragestellung, Inhalt, Aufbau, Layout, Quellenangabe u.a. 

 

Ziele
  • Die K-Qualitäten guter Texte kennen und anwenden können.
  • Wissen, wie man eine grössere schriftliche Arbeit erfolgreich verfasst.
Inhalte
  • Teil 1: Rechtschreibung, Zeichensetzung, Grammatik und Stil
  • Teil 2: Die schriftliche Arbeit
Leitung
Alex Bieli, freischaffender Lehrmittelautor, Textberater, Kursleiter und Lektor
Adressaten

Teilnehmende Modul 35 OekModula, Unterrichtende in allen Zyklen und Interessierte

Kosten

CHF 30

Anmeldeschluss

6. November 2020

TrägerIn

OekModula

Ort

FHNW Olten

von Roll Strasse 10, 4600 Olten

Kursdetails

Sorge und Verantwortung für den Planeten Erde, Menschenwürde und Gerechtigkeit sind Anliegen dieser ökumenischen Kampagne.

In der Katechese und im Religionsunterricht werden sie auf eine persönliche, für Kinder und Jugendliche begreifbare Ebene umgesetzt.

Mit Impulsreferaten und allgemeinen Informationen wird in das aktuelle Thema der Kampagne eingeführt. Zusätzlich zeigen erfahrene Religionslehrpersonen in praktischen Workshops, wie vertieft und adressatengerecht mit dem Werkheft und den Unterrichtsbausteinen bzw. Filmen und Zeitschriften gearbeitet werden kann.

Ziele
  • Das aktuelle Kampagnenthema und seine Umsetzung in der Katechese mit den Unterlagen „Lernen“ kennen lernen und mit praktischen Tipps für den RU ergänzen
Inhalte
  • Kampagnenthema kennen lernen (organisiert durch Berner Fachstellen)
  • Referat dazu (organisiert durch Berner Fachstellen)
  • 2-3 Workshops inkl. 2 Workshops für den RU
  • (1. – 4. Klasse und 5. – 9. Klasse) zur Wahl
Leitung
  • Susanne Schneeberger Geisler
  • Angela Büchel
  • Renate Wyss, Religionspädagogin RPI
  • Judith Zoller, Katechetin
Adressaten

Unterrichtende in allen Zyklen, Jugendarbeitende, Pfarrpersonen und weitere Interessierte

Kosten

keine

Anmeldeschluss

5. Januar 2021

TrägerIn

Kirche im Dialog, röm.-kath. Kirche Bern, Ref. Kirchen Bern-Jura-Solothurn, Bereich OeME-Migration, Religionspädagogische Fachstellen SO

Ort

Pfarrsaal St. Ursen, Solothurn

Propsteigasse 10, 4500 Solothurn

Kursdetails

Das Werkheft «lernen 2021» zur Kampagne bietet den Unterrichtenden fertige Unterrichtsbausteine an. Ergänzende Materialien können auf www.sehen­und­handeln.ch angesehen und heruntergeladen werden.

Erfahrene Religionslehrpersonen zeigen in praktischen Workshops zu den Zyklen 1-2, wie vertieft und adressatengerecht mit dem Werkheft und den Unterrichtsbausteinen bzw. Filmen / Zeitschriften gearbeitet werden kann.

 

Ziele
  • Impulse für die Lektionsgestaltung auf der Basis des Kampagnenheftes „lernen 2021“ erhalten
Inhalte
  • Inhalte des Kampagnenheftes „lernen 2021“
Adressaten

Unterrichtende in allen Zyklen

Kosten

keine

Anmeldeschluss

6. Januar 2021

TrägerIn

Ökumenische Religionspädagogische Weiterbildung beider Basel

Ort

Pfarreisaal St. Clara, Basel

Lindenberg 8, 4058 Basel

Kursdetails

Das Arbeitsumfeld im Lehrberuf ist im permanenten Wandel. Die Arbeits- und Planungsabläufe werden immer komplexer. Engagierte Mitarbeiter/-innen riskieren eine Erschöpfung.

Die Zahl von Burnout-Betroffenen nimmt zu. Es ist wichtig, besser zu verstehen, was Burnout für Einzelne, für das Team und die Organisationen bedeutet.

Wie kann ich trotz dieser Entwicklungen gut für mich selbst sorgen und trotz hoher Anforderungen sorgfältig und schöpferisch bleiben?

Zeit- und Energiemanagement ist ein Ansatz, der auf verschiedenen Ebenen hilft, dem Ausbrennen vorzubeugen und die eigene Kreativität und Lebensfreude zu erhalten. Der Workshop gibt dazu Anregungen: Mit Kurzreferaten, Einzelreflektion und Reflexion in der Gruppe.

Ziele
  • Grundsätzliches Verständnis der Erschöpfungsmechanismen.
  • Persönliche Präventionsansätze für den privaten und den schulischen Bereich.
Inhalte
  • Inputs und Blitzlichter zu den Themen Erschöpfung, Burnout, Energiemanagement.
  • Raum und Anregung für die persönliche Auseinandersetzung mit dem Thema
Leitung
Erika Compagno, Pfarrerin, Organisationsberaterin und Coach Practitioner Logosynthese
Adressaten

Unterrichtende in allen Zyklen

Kosten

CHF 50

Anmeldeschluss

16. Januar 2021

TrägerIn

Ökumenische Weiterbildungskommission der Kantone Solothurn und Basel-Landschaft.

Ort

FHNW Olten

Tannwaldstrasse 2, 4600 Olten